Sie sind hier: Aktuelles / 2017 / Archiv / 2011

Schulkramkiste benötigt finanzielle Unterstützung

Foto: DRK v.l. nach rechts Hannelore Irrgang (Evangelischer Gemeindedienst), Elisabeth Mösenmeier (Caritas), Rolf Potschies (AWO), Ralf Großegödinghaus (DRK), Andrea Vahrenhorst (Freiwilligenagentur)

Die Bielefelder SCHULKRAMKISTE ist eine unbürokratische Soforthilfe die erreichen will, dass bei uns in Bielefeld kein Kind mehr eingeschult wird, das unzureichend ausgestattet ist.

Denn der Erfolg in der Schule sollte nicht von Kleinigkeiten wie Federmappe, Stiften und Kleber abhängen sondern von klugen Kindern, die uns in der Zukunft stark machen.

In Bielefeld leben ca. 3.000 Kinder im Grundschulalter in Armut. Von den 208 Euro, die Familien pro Grundschulkind monatlich zustehen (Familien, die Sozialleistungen empfangen), sind rechnerisch jedoch nur 1,33 Euro für Schulmaterial vorgesehen. Die Grundausstattung, die für die erste Klasse gekauft werden muss, kostet aber schon 167 Euro.

 

mehr...

Foto oben: DRK, Ehrungen: Oliver Johannhardt, Wolfgang Krüger, Dr. Michael Korth; Foto unten: DRK, Vorstand: Joachim Süsselbeck, Alois Wasser, Stephan Nau

DRK Kreisversammlung

Noch ganz unter dem Eindruck vom plötzlichen Tod des ehemaligen Kreisschatzmeisters, Lothar Konert, trafen sich die Delegierten der fünf DRK Ortsvereine sowie die drei angeschlossenen DRK Gesellschaften zur 41. DRK Mitgliederversammlung des DRK Kreisverband Bielefeld in den Räumen des Rotkreuz-Zentrums in Heepen.

 

Neben den Beschlüssen über die Feststellung der Jahresrechnung 2010 (Bilanzsumme 7.342 T?), der Entlastung des Vorstandes und zum Wirtschaftsplan 2012 (5.654 T?), wurden zwei Rotkreuzler mit der Verdienstmedaille des DRK Landesverbandes Westfalen-Lippe e.V. und ein langjähriges Aktives Mitglied ausgezeichnet:

 

Wolfgang Krüger, ehrenamtliches DRK Mitglied seit 1952 und jetziger Leiter der Alterskameradschaft des DRK Ortsvereins Bielefeld-Zentrum e.V.

 

Oliver Johannhardt, ehrenamtliches DRK Mitglied seit 1979 und jetziger Leiter des Arbeitskreises ?realistische Unfalldarstellung. 

 

Dr. Michael Korth ist seit 1980 im Roten Kreuz aktiv und derzeit als Kreisrotkreuzarzt und stv. Landesarzt tätig.  

 

mehr...

Das große Stricken - damit ältere Menschen warm durch den Winter kommen

 

Im November 2011 endet eine ungewöhnliche und kreative Benefizaktion von Innocent Smoothies und REWE zugunsten des Deutschen Roten Kreuzes. Unter dem Motto ?Das Große Stricken? wurden kleine Mützchen gestrickt, die ab Ende November die Obstdrinks, die man im Kühlregal findet, schmücken. Für jeden verkauften bemützten Smoothie (Ganzfruchtgetränk) spenden Innocent und REWE 30 Cent an die Altenhilfe des Deutschen Roten Kreuzes.

mehr...

Wir trauern um Lothar Konert - * 03.08.1940 ? 29.10.2011

Für uns unfassbar mussten wir die traurige Nachricht entgegennehmen, dass unser Kreisschatzmeister Lothar Konert im Alter von 71 Jahren verstorben ist.

Lothar Konert hat die Entwicklung des Deutschen Roten Kreuzes in Bielefeld maßgeblich geprägt und es über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht.

Vom 01.09.1976 bis 31.12.2003 war er als Kreisgeschäftsführer aktiv. Zu Beginn seiner Tätigkeit beschäftigte der DRK Kreisverband Bielefeld lediglich 5 Mitarbeiter/innen. Bis zu seinem Renteneintritt am 01.01.2004 stieg die Mitarbeiterzahl auf ca.170 an.

Unter seiner Leitung wurden die Flüchtlings- und Migrationsarbeit, die häusliche Pflege, der Fahrdienstes für Menschen mit Behinderungen, die DRK-Kindertagesstätten, das DRK Bildungswerk und der Rettungsdienst aufgebaut. Auch seine Idee einer modernen DRK-Kreisgeschäftsstelle und des DRK-Sozial- und Kommunikationszentrums konnte er realisieren und mit der Gründung der Bielefelder-Rotkreuzstiftung verwirklichte er eine zukunftsorientierte Vision. Dabei sah er die Rotkreuzarbeit immer als Ganzes und setzte sich schon früh für eine engere Zusammenarbeit im Verband ein.

mehr...

Bernd Weithöner zum stv. Rotkreuzbeauftragten ernannt

Foto: DRK von links nach rechts: Bernd-Rainer Knepper, Stephan Nau, Bernd Weithöner

Bernd Weithöner ist der neue stv. Rotkreuzbeauftragte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Kreisverband Bielefeld. DRK-Kreisvorsitzender Stephan Nau überreichte gemeinsam mit dem Rotkreuzbeauftragten Bernd-Rainer Knepper die vom Präsidenten des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe ausgestellte Ernennungsurkunde.

 

Als stv. Rotkreuzbeauftragter ist Bernd Weithöner mit verantwortlich für die Einsatzfähigkeit des DRK-Potentials und Funktionsfähigkeit des DRK-Hilfeleistungssystems.

 

mehr...

 

Großeinsatz für das DRK in Bielefeld

Bei dem Großfeuer in der Bielefelder Altstadt am Montag den 09.Mai, waren auch 40 ehrenamtliche Einsatzkräfte des Roten Kreuzes im Einsatz.

Gegen 11:50 Uhr wurde das DRK mit dem Stichwort ?Betreuungseinsatz? alarmiert. Bereits nach kurzer Zeit trafen die ersten Rotkreuzler/innen am Brandort ein. Insgesamt wurden 11 Fahrzeuge, darunter ein Einsatzleitwagen, Fahrzeuge des Betreuungsdienstes und des Technischen Dienstes, der Gerätewagen Rettung sowie Krankenwagen.

Gemeinsam mit Einsatzkräften von ASB und JUH kümmerten sich die Rotkreuzler/innen um die Personen, die unverletzt aus dem brennenden Gebäude evakuiert wurden.

 

 

mehr...

Betten Kirchhoff unterstützt DRK-Kleidershops

Das Bielefelder Traditionsunternehmens Betten-Kirchhoff mit Sitz in der Goldstraße unterstützt die DRK-Kleidershops mit einer besonderen Aktion.

In der Zeit vom 09. bis 21.Mai erhalten alle Personen, die gut erhaltene Bettwäschegarnituren bei Betten-Kirchhoff abgeben und eine neue Bettwäschegarnitur kaufen, einen Fünf-Euro-Gutschein. Die gespendete Bettwäsche wird dann gereinigt an die DRK-Kleidershops weitergegeben.

 

mehr...

DRK übernimmt den Vorsitz in der Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände in Bielefeld

Foto v. l.: Wechsel im AGW-Vorsitz: Erwin Adams (Der PARITÄTISCHE) übergibt das Amt an Ralf Großegödinghaus (Deutsches Rotes Kreuz)

Mit Jahresbeginn 2011 hat der DRK Kreisverband Bielefeld e.V. tur-nusgemäß den Vorsitz in der Arbeitsgemeinschaft der freien Wohl-fahrtsverbände in Bielefeld (AGW Bielefeld) übernommen. Bei der AGW Bielefeld handelt es sich um den Zusammenschluss von Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bielefeld, Caritasverband für das Dekanat Bielefeld, Der PARITÄTISCHE Bielefeld, Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Bielefeld, Diakonie Verband Brackwede, Evangelischer Gemeindedienst Bielefeld und Jüdische Kultusgemeinde

mehr...

DRK Bildungswerk erhält Gütesiegel

Das DRK Bildungswerk hat im Dezember 2010 das Zertifikat des Gütesiegelverbundes Weiterbildung erhalten. Es wurde an die Leitung des DRK-Bildungswerks, Angelika Regenberg, durch die NRW Schulministerin Sylvia Löhrmann überreicht.