Sie sind hier: Angebote / Familie und Jugend  / Jugendtreff PIA

Kontakt

 

Jugendtreff PIA

Christiane Hollenberg-Schüttler

Brombeerweg 1

33689 Bielefeld

Tel: (05205) 879 066

pia[at]drk-bielefeld[dot]de

 

Jugendtreff PIA

Was ist PIA?

PIA ist eine Abkürzung und bedeutet: Projekt interkulturelle Arbeit und ist eine Einrichtung des DRK Kreisverband Bielefeld e.V. und ein Treff für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre.

Kleine Historie

Sommer 1999: Start der Angebote für Kinder und Jugendliche in Räumen der DRK-Kindertagesstätte Heideblümchen.

März 2000: Bezug eigener Räume in einer angemieteten 3-Zimmer-Wohnung im Bielefelder Stadtteil Heideblümchen, Brombeerweg 1.

Allgemeiner Teil

Neben offenen Angeboten an vier Nachmittagen in der Woche, findet regelmäßig die JRK (Jugendrotkreuz) - Hausaufgabenhilfe statt. Ergänzend zu den offenen Angeboten werden in unregelmäßigen Abständen Sonderaktionen, wie z.B. Zelten, Selbstverteidigungskurse, Kletterangebote, Mädchengruppe und Videoaktionen durchgeführt.

Regelmäßig in den Schulferien werden zusätzlich Ferienspielaktionen angeboten (Ausflüge, Kochaktionen, Erste-Hilfe-Kurse, usw.) Im Rahmen der Förderung ehrenamtlichen Engagements werden JugendgruppenleiterInnen ausgebildet. Finanziert durch Spenden, bekommen die Treffbesucher zweimal in der Woche ein kostenloses, warmes Essen.

Welche Kinder und Jugendliche erreichen wir?

Es sind hauptsächlich Kinder und Jugendliche aus Heideblümchen, aber auch aus anderen Stadtteilen, z.B. Dalbke und Eckardtsheim. Allein aus dem Stadtteil Heideblümchen nehmen 80-100 Jugendliche die Angebote mehr oder weniger regelmäßig wahr. An den offenen Angeboten nehmen an einem Nachmittag bis zu 20 Kinder und Jugendliche teil. Zu der Hausaufgabenhilfe sind zur Zeit 14 Schüler angemeldet. Die Teilnahme an Einzelaktionen nehmen bis zu 50 Kinder und Jugendliche wahr (z.B. Ausflug in Freizeitparks). Die Besucher kommen aus Familien unterschiedlicher Herkunftsländer, z.B. verschiedene GUS-Staaten, ehem. Jugoslawien, Polen, Türkei, England und Deutschland.

Ein Wort zu den Mitarbeitern

Im Team arbeiten eine verantwortliche Diplompädagogin und eine russischsprachige Honorarkraft und weitere studentische Mitarbeiter.