AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse & Service

DRK-Filmprojekt erleichtert gesundheitliche Beratung von Kriegsflüchtlingen

Rund eine Million Menschen sind seit Kriegsbeginn aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet – und mehr und mehr wird deutlich, dass sie auf absehbare Zeit nicht in ihre Heimat zurückkehren können. Um den Geflüchteten Themen rund um das deutsche Gesundheitssystem näherzubringen, gibt es eine Filmreihe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) mit Informationen zur gesundheitlichen Versorgung in Deutschland jetzt auch in ukrainischer und russischer Sprache.