Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kontakt

Christina Rempe
Mobil: 0178 9090340
rempe@drk-bielefeld.de

Sonja Hiller
Mobil: 0178 9090336
hiller@drk-bielefeld.de

August-Bebel-Str. 8
33602 Bielefeld

Doppeltes Silber-Jubiläum beim DRK

Gleich zwei Silber-Jubiläen an einem Tag wurden jetzt beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) Bielefeld gefeiert: Petra Schlegel, Fachbereichsleiterin Kindertagesstätten, und Ruth Dohna, Gruppenleiterin in der DRK Kita Löwenzahn, wurden für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Ihre berufliche Laufbahn beim Roten Kreuz haben beide in der gerade eröffneten DRK Kita Weltweit begonnen – Petra Schlegel als Kita-Leiterin und Ruth Dohna als Erzieherin. Weiterlesen

Weihnachtsbäckerei weckt Erinnerungen

Weihnachten mit all seinen Ritualen und seiner Festlichkeit wird auch in den Wohngruppen für Menschen mit Demenz am Hassebrock gefeiert. Die Bewohner*innen erleben die Weihnachtszeit in familiärer Runde im Lichterglanz. Seit acht Jahren ist das Konzept des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Heepen ein Erfolg. Weiterlesen

DRK Kita Abenteuerland bekommt tierischen Zuwachs

Seit einigen Wochen sind „Streifi“, „Coockie“ und „Bounty“ die neuen Stars in der Kita Abenteuerland des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). So heißen die Afrikanischen Riesenschnecken, die im „Mäusenest“, der Gruppe für Kinder unter drei Jahren, in ein neues Terrarium eingezogen sind. Über ein Aquarium mit Kampffischen, punktierten Panzerwelsen und Platys freuen sich die Kinder der „Dachshöhle“. Weiterlesen

Beim Dösen die Sinne erfahren

In einer Säule blubbert Wasser in wechselnden Farben, ein Sternenhimmel taucht den Raum in sanftes Licht. Es läuft leise Musik, riecht nach Tannenwald und auf zwei wärmenden Liegesesseln mit Massagefunktion kann man entspannen: Für besonderes Wohlbefinden der Bewohner*innen sorgt der neue Snoezelen-Raum der Wohngruppe (WG) für Menschen mit Demenz des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Eisbergen. Weiterlesen

DRK: Reanimationskontrolle via App

Sie sind sofort zur Stelle, wenn schnell Hilfe gefragt ist: Sei es in der Sporthalle, im Klassenzimmer oder auf dem Schulhof. Schulsanitäter*innen sind seit Jahren in vielen Bielefelder Schulen nicht mehr wegzudenken. Sie helfen nicht nur bei kleinen und größeren Unfällen und Verletzungen, sondern werden insbesondere ausgebildet, im Notfall Mitschüler*innen und Lehrer*innen zu helfen. Dazu gehört auch das Üben der Herz-Lungen-Wiederbelebung an speziellen Reanimationspuppen. Weiterlesen

Johanna Hense ist Qualitätsmanagementbeauftragte des DRK

Für das Thema „Qualität“ interessiert sich Johanna Hense schon lange. Dieses Interesse war auch der Grund dafür, dass sie an der Hochschule Osnabrück ihren Master im Studiengang Management in der Gesundheitsversorgung abschloss, in dem sie sich insbesondere mit dem Schwerpunkt „Qualität“ befasste. Weiterlesen

Bielefelder Viadukt „Rucksack-Kitas"

Bei schönstem Wetter fand in der ersten Septemberwoche die Kick-Off-Veranstaltung und Unterzeichnung der Kooperationsverträge zum „Bielefelder Viadukt“ statt. Unsere Kitas Mehlhausen und Traumheide sind zwei der sogenannten „Rucksackkitas“, die an dem Projekt der Stadt Bielefeld teilnehmen. Weiterlesen

Superintendent besucht Flüchtlingsunterkunft Rütli

Menschen aufnehmen und sie so zu beherbergen, dass sie sich sicher und wohl fühlen und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass sie einen Anschluss an unsere Gesellschaft finden – das ist eine große Aufgabe. An der Flüchtlingsunterkunft am Rütli kann man sehen, wie hier unterschiedliche Institutionen wie das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und die evangelische Kirche Bielefeld gemeinsam dafür sorgen, dass sich Menschen aus unterschiedlichsten Ländern und Kulturen bei uns willkommen fühlen. Weiterlesen

Viola Schmieding ist neue Leiterin der DRK Kita Heeper Strolche

Fånga dagen“ ist Viola Schmiedings Motto. Das ist die schwedische Version von „Carpe diem“, was „Nutze den Tag“ bedeutet. Für die gebürtige Berlinerin, die seit ihrer Kindheit in Oerlinghausen lebt, ist es wichtig, jeden Tag möglichst effektiv zu nutzen. Weiterlesen

Nino Kindermann hat die Leitung der DRK Kita Löwenzahn übernommen

Das Thema „Sprache“ war schon immer Nino Kindermanns Leidenschaft. Die 44-Jährige spricht neben ihrer Muttersprache Georgisch auch Deutsch, Russisch und Englisch. Weiterlesen

Seite 1 von 2.