Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse & Service
  3. Aktuelles

Aktuelles

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kontakt

Christina Rempe
Mobil: 0178 9090340
rempe@drk-bielefeld.de

Sonja Hiller
Mobil: 0178 9090336
hiller@drk-bielefeld.de

August-Bebel-Str. 8
33602 Bielefeld

Stadtwerke spenden 6.500 Euro an die Ukraine-Hilfe des DRK

Seit Wochen begleiten die schrecklichen Bilder des Kriegs in der Ukraine unseren Alltag. Bilder, die auch bei den Stadtwerken Bielefeld eine große Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst haben. Jetzt sind bei einer vom Betriebsrat initiierten Spendenaktion gut 13.000 Euro für die Ukraine-Hilfe zusammengekommen. Das von der Belegschaft und dem Unternehmen gespendete Geld geht zur Hälfte an das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Bielefeld und die Deutsch-Ukrainische Gesellschaft Bielefeld. Weiterlesen

Angelika Riedrich feiert 70. Geburtstag

Die derzeit Dienstälteste Mitarbeiterin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Bielefeld hat vor kurzem einen besonderen Geburtstag gefeiert: Angelika Riedrich, langjährige Leiterin der Sozialarbeit, ist 70 Jahre alt geworden. Seit fast 37 Jahren ist sie für das DRK aktiv. Weiterlesen

Motivation und Sicherheit auf dem Pferderücken

Agiar (Namen von der Redaktion geändert) ist ganz aufgedreht. Die Fünfjährige sitzt auf einem im Vergleich zu ihr riesigen Pferd. Entgegen der Reitrichtung hat sie ihre Füße auf dem breiten Rücken abgelegt und strahlt über das ganze Gesicht. „Karat“ trottet am Führstrick durch den Wald. Dicht gefolgt von Pferd „Haffi“, auf dem Swija sitzt. Auch ihre Füße liegen auf dem Rücken des Haflingers, ihr Gesichtsausdruck ist hochkonzentriert. Während sich Agiar mühelos auf den Sattel kniet, möchte Swija lieber einfach gemütlich durch den Wald reiten. Allein, dass sie sich auf verschiedene Übungen… Weiterlesen

Müllsammelaktion des DRK PIA-Treffs fördert Kurioses zutage

Heideblümchen macht Frühjahrsputz: Die alljährliche Aktion des PIA-Treffs (Projekt interkulturelle Arbeit) des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) war ein voller Erfolg. 45 Erwachsene, Jugendliche und Kinder sammelten - ausgestattet mit Greifzangen, Handschuhen und Beuteln – am 9. April drei Stunden lang im Wohngebiet rund um den PIA-Treff am Brombeerweg und entlang der Sender Straße Müll. Die fleißigen Frühjahrsputzer*innen waren sehr überrascht, was sie alles fanden. Weiterlesen

Tülay Harman seit 25 Jahren Mitarbeiterin in der DRK Kita Mehlhausen

Tülay Harman ist ein wichtiger Teil des Teams der Kita Mehlhausen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Milse. „Sie sorgt wie eine Mama für die Kita und alle Menschen, die mit ihr verbunden sind“, würdigte Kita-Leiterin Dörthe Rutschick ihre Kollegin, die am 1. März für 25 Jahre Mitarbeit im Roten Kreuz geehrt wurde. Marcel Specht, stellvertretender Fachberater Kitas, überraschte die Jubilarin und gratulierte im Namen des Trägers zum Silberjubiläum: „Sie trägt dazu bei, dass die Kita ein Ort ist, an dem sich alle wohlfühlen.“ Weiterlesen

Neue Sanitäter ausgebildet

Bei vielen kleinen Stadtteilfesten oder großen Veranstaltung wie dem Run & Roll Day oder Bundesliga-Spiele von Arminia Bielefeld sind sie – die Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuz (DRK) - präsent und stehen mit Rat und Tat bei der Erstversorgung von größeren und kleineren Verletzungen und Erkrankungen mit ihrem Wissen parat. Weiterlesen

DRK richtet Unterkunft für geflüchtete Menschen in der ehemaligen Fachhochschule ein

Immer mehr geflüchtete Menschen, zumeist Frauen und Kinder, kommen aus den Kriegsgebieten in der Ukraine in Bielefeld an. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) richtet derzeit bereits seine zweite Unterkunft in der ehemaligen Fachhochschule (FH) an der Werner-Bock-Straße ein. Schon bald sollen hier bis zu 160 Menschen ein erstes Zuhause finden. Weiterlesen

Gezielte Förderung für besonders begabte Kita-Kinder

Kita-Kinder, die im Alter von zwei Jahren schreiben, mit drei Jahren die Entstehung eines Tornados erklären können oder mit vier Jahren auf wissenschaftliche Studien zum Risiko von Luftfahrzeugen hinweisen – all dies haben die pädagogischen Fachkräfte in der Kita Heideblümchen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) schon erlebt. Weiterlesen

DRK: Spenden für wirkungsvolle humanitäre Hilfe für die Ukraine

Die Not der Ukrainerinnen und Ukrainer sowohl im Land als auch auf der Flucht und damit ihr Bedarf an humanitärer Hilfe ist immens und wächst immer weiter. „Wir wissen, dass die Betroffenheit in der deutschen Bevölkerung angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine groß ist und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Es ist überwältigend zu sehen, wie schnell und engagiert die Zivilgesellschaft in Deutschland auf allen Ebenen zu helfen bereit ist. Dies trifft auf unzählige Privatpersonen, kleine und große Initiativen, Unternehmen und natürlich auch auf… Weiterlesen

25-jähriges Dienstjubiläum in der Kita Weltweit

Fatma Kesifci ist dem Hellingskampviertel schon seit ihrer Kindheit verbunden. Als Grundschulkind hat sie die Josefschule besucht. Und noch enger ist ihre Verbindung mit der DRK Kita Weltweit: Direkt nach der Ausbildung und mit Inbetriebnahme der Kita hat sie dort als Erzieherin begonnen. Weiterlesen

Seite 1 von 4.