Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
AktuellesAktuelles

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Presse & Service
  3. Aktuelles

Aktuelles

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Kontakt

Christina Rempe
Mobil: 0178 9090340
rempe@drk-bielefeld.de

Sonja Hiller
Mobil: 0178 9090336
hiller@drk-bielefeld.de

August-Bebel-Str. 8
33602 Bielefeld

Das DRK Bielefeld hat einen neuen Chef - Führungswechsel: Marco Eltner folgt auf Ulrike Ahrens

Marco Eltner ist neuer Vorstand des Kreisverbandes Bielefeld des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Zum 01. Oktober löst der Bielefelder Ulrike Ahrens ab, die sich nun wieder ganz auf ihre Aufgaben als Mitglied der Geschäftsleitung der Betriebswirtschaftlichen Beratungs- und Service GmbH (BBS), einer Tochtergesellschaft des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe, konzentrieren kann. Vor elf Monaten hatte sie interimsweise auch die Leitung des DRK Bielefeld übernommen. Weiterlesen

DRK eröffnet ambulanten Pflegedienst in Enger

Der Bedarf an ambulanter Pflege in Enger ist groß. Um neue Kund*innen wohnortnah versorgen zu können, eröffnet das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Enger am Kirchplatz 12 am 01. Oktober seinen zweiten Pflegestandort im Kreis Herford. Interessierte können sich am 30. September von 9 bis 15 Uhr beim Tag der offenen Tür informieren. Weiterlesen

25 Jahre DRK Kita Weltweit: Eine feste Institution im Ostmannturmviertel

Das Familienzentrum Weltweit des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Ostmannturmviertel hat sein Jubiläum gefeiert: Die Kita in der Waldemarstraße besteht seit 25 Jahren. Kinder, Eltern, Kita-Mitarbeiter*innen und Gäste feierten ein buntes Geburtstagsfest mit Liedern und Tänzen aus aller Welt. Weiterlesen

Beratungsstellen kritisieren drohende Haushaltskürzungen für den Migrationsbereich

Vertreter*innen der Bielefelder Migrationsberatungsstellen für Erwachsene Zuwanderer (MBE) und der Jugendmigrationsdienste (JMD) der Wohlfahrtsverbände befürchten eine substanzielle Gefährdung der Migrationsarbeit. Zum diesjährigen MBE-Aktionstag sprachen sie mit den Bielefelder Landtagsabgeordneten Tom Brüntrup (CDU) und Christina Kampmann (SPD) über notwendige Korrekturen im Bundeshaushalt. Weiterlesen

Sechsjährige sammelt Spenden für Kinder aus der Ukraine

Eine Sechsjährige backt Waffeln, um Kindern aus der Ukraine zu helfen. Weiterlesen

Jenny Schulz ist neue Kita-Leiterin der DRK Kita Zauberflöte

Wenn das mal kein Blitzstart ist: Ihre berufliche Laufbahn beim DRK Bielefeld hat Jenny Schulz als frisch gebackene Master-Absolventin erst vor einem Jahr als kommissarische stellvertretende Leiterin der Kita Heideblümchen begonnen. Jetzt hat sie mit Beginn des neuen Kita-Jahres im August die Leitung der Kita Zauberflöte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) übernommen. Weiterlesen

Ausgezeichnet: DRK Kita Traumheide ist jetzt Familienzentrum

Die Kindertagesstätte Traumheide der Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist jetzt als Familienzentrum zertifiziert worden. Das Gütesiegel wurde mit einem großen Kita-Fest gefeiert, zu dem das Team Kinder und ihre Familien, Nachbarn und Kooperationspartner*innen eingeladen hatte. Weiterlesen

DRK Kita Abenteuerland feiert 10-jähriges Jubiläum

Gleich mehrere gute Gründe zum Feiern gab es am vergangenen Samstag bei der Kita Abenteuerland des Deutschen Roten Kreuzes (DRK): Mit einem Jubiläums-Sommerfest feierte die Einrichtung ihr 10-jähriges Bestehen, die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Partizipative Kita“ und Mitarbeiterinnen der ersten Stunde. Weiterlesen

Großübung in Bielefeld: DRK auf den Ernstfall vorbereitet

Wenn es zu einem Unglück kommt, muss jeder Handgriff sitzen: Auf der Radrennbahn gibt es bei einer Veranstaltung aufgrund der enormen Hitze zahlreiche Verletzte. Weiterlesen

Landtagsabgeordnete Christina Weng besucht DRK Demenz-Wohngruppe in Eisbergen

Die Landtagsabgeordnete Christina Weng hat die Wohngruppen (WG) für Menschen mit Demenz des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Porta Westfalica Eisbergen besucht. Seit 2018 leben dort bis zu 16 Menschen mit Demenz oder anderen gerontopsychiatrischen Erkrankungen wie in einer Großfamilie zusammen. Weiterlesen

Seite 2 von 6.