suchdienst-header_01.jpg Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH
Regionale BeratungRegionale Beratung

Regionale Beratung für Flüchtlinge

Regionale Beratung für Flüchtlinge

Slafa Chammo

Tel.: 0521. 529 98 - 109

E-Mail: chammo@drk-bielefeld.de

Ziel der regionalen Beratungsarbeit ist es, Menschen mit Fluchtgeschichte ohne gesicherten Aufenthalt auf ihrem Weg zu unterstützen und zu begleiten. Wir beantworten u. a. folgende Fragen:

  • Wie erhalte ich eine Aufenthaltserlaubnis?
  • Was geschieht in dem Interview beim BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)?
  • Muss ich Angst vor Abschiebung haben? Kann ich etwas dagegen tun?
  • Wann erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Wie kann ich arbeiten?
  • Wie finde ich einen Sprachkurs?
  • Wie bekomme ich mein Recht?

Die Regionale Flüchtlingsberatung bietet:

  • Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung
  • Informationen über den Verlauf des Asylverfahren
  • Allgemeine Sozialberatung und Orientierungshilfe
  • Vermittlung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Förderung der Eigeninitiative / Hilfe zur Selbsthilfe

Wir zeigen den Ratsuchenden Perspektiven auf, loten rechtliche Spielräume aus, stellen aber auch immer wieder die Grenzen des Machbaren klar. Dabei kooperieren wir eng mit Rechtsanwält*innen, Ärzt*innen, anderen Beratungseinrichtungen und kommunalen Stellen wie der Fachstelle für Flüchtlinge. 

Unsere Beratung ist ergebnisoffen. Wir unterstützen die Ratsuchenden bei ihrer Entscheidung. Wir stehen auf der Seite unserer Klient*innen.