Traumheide_Buehnenbild.jpg
DRK Kita TraumheideDRK Kita Traumheide

DRK Kita Traumheide

Kontakt

Diana Lehmann
Tel.: 0521 55736 - 500
Fax: 0521 55736 - 501
Mobil: 0173 2980708
info@drk-traumheide.de

Welfenstr. 26
33609 Bielefeld

Im April 2020 wurde die DRK Kita Traumheide als erste Kita im Bielefelder Stadtteil Baumheide eröffnet. Für rund 50 Kinder von einem bis sechs Jahren möchten wir ein Ort des gesunden Aufwachsens und der kreativen, freien Entwicklung sein. Wir bieten Kindern Räume zum Träumen, damit sie in einem anregenden, liebevollen Umfeld unbeschwert spielen und zu einer individuellen Persönlichkeit heranwachsen können.

  • Öffnungs-, Betreuungs- und Schließzeiten

    Wir haben montags bis donnerstags in der Zeit von 7:00 Uhr bis 16:30 Uhr und freitags von 7:00 bis 14:00 Uhr für Sie geöffnet. Wählen Sie je nach Bedarf das für Sie passende Betreuungszeitmodell aus:

    Kindertagesstätte (25 Stunden pro Woche)

    Mo – Fr          07:00 – 12:00 Uhr

    Bringzeit        07:00 – 09:00 Uhr

    Abholzeit       11:45 – 12:00 Uhr

    Kindertagesstätte (35 Stunden pro Woche) mit Mittagessen

    Mo – Fr          07:00 – 14:00 Uhr

    Bringzeit        07:00 – 09:00 Uhr

    Abholzeit       13:30 – 14:00 Uhr

    Kindertagesstätte (45 Stunden pro Woche)

    Mo – Do         07.00 – 16:30 Uhr, Fr 07:00 – 14:00 Uhr

    Bringzeit        07:00 – 09:00 Uhr

    Abholzeit        13:30 – 14:00 Uhr oder 15:30 – 16:30 Uhr

    Schließzeiten

    Unsere DRK Kita ist drei Wochen in den Sommerferien und in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Weitere Schließtage während des Jahres sind zwei bis vier Teamtage, die wir zur Fortbildung und Qualitätsentwicklung nutzen, sowie ein bis zwei Brückentage.

    Für berufstätige Eltern bieten wir bei Bedarf für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren während der Sommerferien und der Teamtage alternative Betreuungsmöglichkeiten an.

  • Besonderheiten
    Sprachkita

    Sprache ist entscheidend für späteren Erfolg in Schule und Beruf sowie für die Integration in das gesellschaftliche Leben. Kinder erwerben ihre Sprache zwar eigenständig, benötigen dazu aber intensive und ausgedehnte Erfahrungen. Dabei orientieren sie sich an Vorbildern wie Eltern, anderen Bezugspersonen und Kindern. Egal, ob Deutsch ihre Familiensprache ist oder ob sie Deutsch als Zweitsprache lernen: Kinder benötigen Unterstützung und Begleitung beim Spracherwerb. Eine aufmerksame Begleitung der Sprachentwicklung ist für Mädchen und Jungen daher eine große Hilfe.

    Mit der „Offensive Frühe Chancen“ will die Bundesregierung dazu beitragen, dass Kinder alle notwendigen sprachlichen Anregungen erhalten, die sie für einen erfolgreichen Lebensweg in Schule und Beruf benötigen. Das besondere Augenmerk der Initiative richtet sich an Kinder unter 3 Jahren, die Hilfe in ihrer sprachlichen Entwicklung benötigen, um auch ihnen von Anfang an faire Chancen für einen erfolgreichen Bildungsweg und Integration in die Gemeinschaft zu ermöglichen.

    Wir nehmen an dem Bundesprogramm „Sprach – Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ des Bundesfamilienministeriums teil. Die zusätzliche Fachkraft für das Projekt begleitet, dokumentiert, fördert und unterstützt die Kinder und das Team in allen Bereichen der Sprache. Durch Impulse und stetige Weiterbildung können neue Sprachebenen und Entwicklungen erreicht werden- Für die Eltern gibt es die Möglichkeit der Beratung, Begleitung und Hilfestellung unter anderem durch die einfache Sprache.

    Weitere Informationen: www.fruehe-chancen.de

     

    Bewegung und Ernährung

    Kinder werden durch Erziehung in ihren Bewegungsgewohnheiten und ihrem Ernährungsverhalten geprägt. Neben der Familie ist die Kita daher ein maßgeblicher Ort, an dem positive Vorbilder die grundlegenden Verhaltensmuster von Kindern günstig beeinflussen können. Bewegung, Spiel und Sport sind gute Möglichkeiten, um die gesunde Entwicklung der Mädchen und Jungen ganzheitlich zu fördern und ihnen damit zu Selbstvertrauen und einem positiven Körpergefühl zu verhelfen. Ein wichtiger Bestandteil unseres pädagogischen Konzepts ist die Ernährungs- und Bewegungserziehung.

    Unsere Angebote

    tägliche Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote

    Täglich frisches Obst, Gemüse, Tee und Wasser

    Elternabende zum Thema Bewegung und gesunde Ernährung

     

    Unser Kita-Konzept

    Unser Kita-Konzept können Sie hier herunterladen

     

  • Familienzentrum

    Kompetenz vor Ort

    Die DRK Familienzentren bieten Beratung, Bildung und Unterstützung von Familien im Stadtteil an, helfen in Fragen zur Kindertagespflege und bei der Vermittlung zu Tagespflegeeltern. Dabei kooperieren sie mit Experten*innen unterschiedlicher Institutionen. Sie fördern die individuelle Entwicklung der Kinder, stärken die Erziehungskompetenz der Eltern und erleichtern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

    Unsere Angebote sind alltagsnah und unkompliziert. Sie können auch von Familien in Anspruch genommen werden, deren Kinder unsere Einrichtungen nicht besuchen. Bei uns finden Eltern Möglichkeiten zum gemeinsamen Gedankenaustausch, unbürokratische Beratung bei der Kindererziehung, Anregungen für den Alltag und viel Freude bei gemeinsamen Aktionen. 

    Alle Kurse und Veranstaltungen werden kostenfrei oder zu einem lediglich geringen Teilnehmerbeitrag angeboten.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Familienzentren NRW