Kita_Heidebluemchen_aussen.jpg
DRK Kita und Familienzentrum HeideblümchenDRK Kita und Familienzentrum Heideblümchen

DRK Kita und Familienzentrum Heideblümchen

Kontakt

Frau Barbara Steinbach
Tel.: 05205 9504 - 75
Fax: 05205 9504 - 42
Mobil: 0173 2980683
steinbach@drk-bielefeld.de

Ginsterweg 1
33689 Bielefeld

1997 wurde die DRK Kita Heideblümchen im Bielefelder Süden, direkt an der Grenze zum Kreis Gütersloh, eröffnet. Dort finden Sie uns gut erreichbar in einer ruhigen Wohnsiedlung. Wir betreuen rund 80 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Seit 2011 ist die Einrichtung als Bewegungskindergarten anerkannt. Im Sommer 2012 erhielt die Kita die Auszeichnung "Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung".

  • Öffnungs-, Betreuungs- und Schließzeiten

    Öffnungzeiten

    Wir haben montags bis freitags in der Zeit von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr für Sie geöffnet. Wählen Sie je nach Bedarf das für Sie passende Betreuungszeitmodell aus:

    Kindergarten (25 Stunden pro Woche)

    Mo – Fr    07:30 – 12:30 Uhr

    Bringzeit  07:30 – 09:00 Uhr

    Abholzeit 12:15 – 12:30 Uhr

    Kindergarten (35 Stunden pro Woche) ohne Mittagessen

    Mo – Fr   07:30 – 12:30 Uhr,  14:00 – 16:00 Uhr

    Bringzeit  07:30 – 09:00 Uhr,  14:00  Uhr

    Abholzeit 12:15 – 12:30 Uhr,   bis 16:00 Uhr

    Kindergarten (35 Stunden pro Woche) mit Mittagessen

    Mo – Fr    07:00 – 14:00  Uhr

    Bringzeit  07:00 – 09:00 Uhr

    Abholzeit 13:30 bis14:00 Uhr

    Kindertagesstätte (45 Stunden pro Woche)

    Mo – Fr   07:00 – 16:00 Uhr

    Bringzeit  07:00 – 09:00 Uhr

    Abholzeit 14:00 – 16:00 Uhr

    Randstundenbetreuung 16:00 – 18:30 Uhr auf Anfrage

    Schließzeiten

    Unsere DRK- Kita ist drei Wochen in den Sommerferien und in den Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Weitere Schließtage während des Jahres sind zwei bis vier Teamtage, die wir zur Fortbildung und Qualitätsentwicklung nutzen, sowie ein bis zwei Brückentage.

    Für berufstätige Eltern bieten wir bei Bedarf für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren während der Sommerferien und der Teamtage alternative Betreuungsmöglichkeiten an.

  • Besonderheiten / Stärken
    Haus der kleinen Forscher

    Kinder machen im Alltag täglich Erfahrungen, die ihre Neugier wecken. Sie haben Spaß am Ausprobieren, Entdecken und Beobachten interessanter Phänomene. Wir unterstützen sie dabei, Antworten auf ihre Fragen zu finden.

    Experimente sind daher ein fester Bestandteil im Kita-Alltag. Seit vielen Jahren forschen die Kinder dieser Einrichtung regelmäßig zu den Themenbereichen Mathematik, Naturwissenschaft und Technik. 2009 haben sich die Bielefelder DRK-Kitas der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ angeschlossen, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

    Unsere Mitarbeiterinnen besuchen regelmäßig Workshops, in denen sie sich in der kindgerechten Vermittlung von Naturphänomenen weiterbilden. Von dort nehmen sie viele Ideen mit in die Kita, die bei den Kindern  die Begeisterung für naturwissenschaftliche und technische Phänomene wecken. Dabei stehen Motivation und Lernfreude im Mittelpunkt.

    Weitere Informationen: www.Haus-der-kleinen-Forscher.de

    Bewegung und Ernährung

    Kinder werden durch Erziehung in ihren Bewegungsgewohnheiten und ihrem Ernährungsverhalten geprägt. Neben der Familie ist die Kita daher ein maßgeblicher Ort, an dem positive Vorbilder die grundlegenden Verhaltensmuster von Kindern günstig beeinflussen können. Bewegung, Spiel und Sport sind gute Möglichkeiten, um die gesunde Entwicklung der Mädchen und Jungen ganzheitlich zu fördern und ihnen damit zu Selbstvertrauen und einem positiven Körpergefühl zu verhelfen

    Seit vielen Jahren ist daher die Ernährungs- und Bewegungserziehung in unserem pädagogischen Konzept verankert. Nachdem wir bereits 2011 mit dem Gütesiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten“ ausgezeichnet wurden, erhielten wir im Sommer 2012 das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“.

    Unsere Angebote

    • tägliche Spiel-, Sport- und Bewegungsangebote
    • Karatetraining für die Vorschulkinder (in Kooperation mit dem Karateclub Sennestadt)
    • Täglich frisches Obst, Tee und Wasser
    • Wöchentlicher Müslitag
    • Elternabende zum Thema Bewegung und gesunde Ernährung

    Die Initiative „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“ ist ein Angebot der Landesregierung NRW, des Landessportbundes und der gesetzlichen Krankenkassen in NRW.

    Weitere Informationen: www.sportjugend-nrw.de   /   www.praeventionskonzept.nrw.de

    Early English

    „How are you“? – „I am very well, thank you”! Diese Begrüßung ist bei uns nichts Ungewöhnliches. Ab Sommer 2013 ist das Projekt Early English ein regelmäßiges Angebot für Kinder im letzten Kindergartenjahr. Unsere geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vermitteln den Mädchen und Jungen dabei professionell und mit großem Engagement den Spaß an der englischen Sprache. Nach kurzer Zeit gehören englische Zahlen, Wörter und Lieder zu unserem Kita-Alltag.

    Die Kinder treffen sich acht Monate lang in effektiven Kleingruppen einmal in der Woche. Dabei erobern die Mädchen und Jungen mit Begeisterung intuitiv und ganz nebenbei den neuen Sprachraum. Lieder, einfache Übungen, Spiele sowie Mal- und Bastelarbeiten sind die wichtigsten Bausteine der Mini-Lessons. Diese enthalten jeweils ein Lernziel und bauen systematisch aufeinander auf. Erzählt wird dabei die spannende Geschichte von Annie und Alex, die mit ihren Freunden bei ihrer Reise durch das Rainbow Land viele Abenteuer erleben.

    Das Programm „Early English“ ist ein innovatives Lernkonzept für Kinder im letzten Kindergartenjahr bis zum Ende der 4. Klasse. Es wurde von dem Lehrer und Musiker Paul Lindsay entwickelt. Zu dem Konzept gehören ein Malbuch, ein Activity Book und eine CD.

    Weitere Informationen: www.annie-alex.com

    Unser Kita Konzept

  • Familienzentrum

    Kompetenz vor Ort

    Die DRK Familienzentren bieten Beratung, Bildung und Unterstützung von Familien im Stadtteil an, helfen in Fragen zur Kindertagespflege und bei der Vermittlung zu Tagespflegeeltern. Dabei kooperieren sie mit Experten unterschiedlicher Institutionen. Sie fördern die individuelle Entwicklung der Kinder, stärken die Erziehungskompetenz der Eltern und erleichtern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

    Unsere Angebote sind alltagsnah und unkompliziert. Sie können auch von Familien in Anspruch genommen werden, deren Kinder unsere Einrichtungen nicht besuchen. Bei uns finden Eltern Möglichkeiten zum gemeinsamen Gedankenaustausch, unbürokratische Beratung bei der Kindererziehung, Anregungen für den Alltag und viel Freude bei gemeinsamen Aktionen. 

    Alle Kurse und Veranstaltungen werden kostenfrei oder zu einem lediglich geringen Teilnehmerbeitrag angeboten.

    Alle unsere Angebote finden Sie hier auf unserem Familienzentrumsflyer

    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Familienzentren NRW